Kann ich im nächsten Semester (SoSe 2020) neu einsteigen?

Nein, im Sommersemester 2020 können wir keine neuen Mitglieder aufnehmen, da die Probenphase für unser Beethoven-Projekt über zwei Semester geht. Das Konzert findet im Juni statt. Im Wintersemester 2020/21 beginnt unser nächstes Projekt, zu dem neue Gesichter herzlich willkommen sind.

Wann kann ich neu dazukommen?

Normalerweise könnt ihr immer zu Anfang eines Semesters in den ersten zwei Proben neu dazukommen.

Ich habe noch keine Chorerfahrung, kann ich trotzdem mitsingen?

Chorerfahrung ist zwar von Vorteil, aber keine Voraussetzung, um bei uns mitzumachen.

Muss man vorsingen?

Nein, es gibt kein Vorsingen.

Wer mitsingen möchte, kann einfach zu einer der ersten Proben im jeweiligen Semester kommen. Wir vertrauen darauf, dass ihr selbst merkt, wenn ihr nicht zurechtkommt und gegebenenfalls ein Semester später wiederkommt.

Wann findet die erste Probe im Semester statt?

Die erste Probe findet meist in der ersten Vorlesungswoche statt, für das Sommersemester 2020 gibt es allerdings keinen Termin, siehe oben.

Welche Stilrichtungen singt ihr?

Die Werke der letzten Semester stammten zum größten Teil aus der geistlichen bzw. Kirchenmusik, was damit zusammenhängt, dass unser Dirigent Ede Kirchenmusiker ist. Für die nächsten Semester sind allerdings auch weltliche Stücke geplant. Popmusik oder Musicalsongs gehören NICHT zu unserem Programm.

Welche Stimmgruppen werden gesucht?

Prinzipiell sind begeisterte Sängerinnen und Sänger aller Stimmlagen herzlich willkommen. Besonders freuen wir uns allerdings über Zuwachs im Bass und im Tenor.

Ich bin eine Frau* und kann tief singen, kann ich im Tenor mitmachen?

Natürlich! Seit diesem Semester singen zwei Frauen im Tenor mit und freuen sich über weitere Kolleginnen!

Ich bin ein Mann* und kann hoch singen, kann ich im Alt mitmachen?

Warum nicht? Unser Vorstand Daniel singt im Alt I, ihr wärt also nicht alleine.

Wieviele Proben darf man im Semester verpassen?

Wir führen Anwesenheitslisten in den Stimmen, wer dreimal (oder öfter) gefehlt hat, wird von uns angesprochen. Falls ihr häufig nicht da seid und die Werke bis zum Konzert nicht könnt, dürft ihr eventuell nicht mitsingen. Das werden wir aber individuell mit euch besprechen.